Nikon D7100

alaTest hat 5263 Testberichte und Kundenbewertungen für Nikon D7100 zusammengefasst und analysiert. Im Durchschnitt wurde das Produkt mit 4.6/5 bewertet, verglichen mit einer durchschnittlichen Bewertung von 4.3/5 für andere Produkte in der Kategorie kompakten Digitalkameras. Die Portabilität und die Bildqualität wird von vielen Testern gelobt. Über das Bedienfeld gibt es diverse Meinungen.

Bedienbarkeit, Leistung, Bildqualität, Preisleistungsverhältnis, Portabilität

Wir haben sowohl Nutzer- als auch Expertenbewertungen, Produktalter und weitere Faktoren ausgewertet. Im Vergleich zu anderen Produkte in der Kategorie kompakten Digitalkameras erzielt Nikon D7100 einen alaScore™ von 93/100 = Ausgezeichnet.

Alle Nikon Digitalkameras ansehen

Bewertungsanalyse

(Basierend auf 5263 Bewertungen)

Testberichte  

Meinungen  

Funktionen

Man. Korrektur
  Positive anzeigen (100%)Noch keine(Alle anzeigen)
Konnektivität
  Positive anzeigen (100%)Noch keine(Alle anzeigen)

30 Bewertung(en)

Testberichte Meinungen

Haftungsausschluss:

Unten ist eine Liste der Bewertungen für diesen oder ähnliche Produkten. Wenn Sie glauben, dass diese Gruppierung falsch ist klicken Sie bitte hier, um das zu melden.
Lesen Sie mehr auf unserer FAQ-Seite.
Zeige 1 - 10 von 30 Testberichte anzeigen: aus Deutschland | in anderen Sprachen (2748)

Expertenbewertung von (test.de)

Nikon D7100 + AF-S DX 18-105 G VR

 

Die Nikon D7100 ist eine gute wetter­feste Spie­gelre­flexkamera (gegen Staub und Spritz­wasser geschützt) mit optischem Sucher und großem Bild­wandler, robustes Metall­gehäuse. APS-C-Sensor, Normal­brenn­weite 32 mm, mit 24 Megapixel. Macht insgesamt...

Qualitäts­urteil: gut (2,0) ; Bild: gut (2,0) ; Video: sehr gut (1,5) ; Blitz: sehr gut (1,5) ; Monitor: gut (1,9) ; Sucher: sehr gut (0,9) ; Hand­habung: gut (2,4) ; Härtetest: Entfällt

Expertenbewertung von : Sven Schulz (computerbild.de)

Nikon D7100: DSLR mit APS-C-Sensor und 1,3x-Modus

 

Mit der D7100 hat Nikon eine Spiegelreflexkamera vorgestellt, die viele Technologien aus dem Profi-Bereich übernimmt, aber trotzdem für Hobby-Fotografen erschwinglich ist.

Sehr schnell ; Genauer Autofokus ; Hohe Serienbildgeschwindigkeit ; 1,3x-Modus

Viel Einarbeitungszeit nötig

Die Nikon D7100 bietet eine gelungene Mischung aus schnellem und vielseitigem Autofokus, hohem Serienbildtempo und guter Bildqualität. Der 1,3x-Modus hilft Sport- und Tierfotografen ihr Motiv formatfüllend einzufangen. Mehr Kamera brauchen nur Profis!

Mai 2013

Expertenbewertung von (pcwelt.de)

Nikon D7100 Produkteinschätzung

 

Die D7100 des japanischen Herstellers Nikon ist ein interessanter Kompromiss: Sie bietet viele Features aus dem Profibereich und ist dennoch verhältnismäßig preiswert. Insofern ist sie vergleichbar mit der Canon EOS 6D, die ebenfalls eine hervorragende...

Wer eine Top-Kamera mit klassischen DSLR-Tugenden sucht, wird von der Nikon D7100 bestens bedient. Das gilt mit kleinen Abstrichen sogar in Kombination mit dem Set-Objektiv AF-S 18-105 mm 3.5-5.6 DX G ED VR. Diese Paarung liefert eine überraschend hohe...

Aug 2013

Expertenbewertung von : Annette Kniffler (colorfoto.de)

Nikon D610 und D7100 im Vergleich

 

Im Test-Duell: Die Nikon D610 ist das DSLR-Einsteigermodell mit Vollformatsensor, die Nikon D7100 das Topmodell mit APS-C-Sensor.

Zwar hat die Nikon D610 tatsächlich kaum Neu­es in petto, doch setzt sie sich auch so mit ihren natürlich abgestimmten, äußerst detailreichen Bildern an die Spitze dieses Testfeld. In dieser Hinsicht kann die Nikon D7100 nicht ganz mithalten, dafür...

Mai 2014

Expertenbewertung von : Annette Kniffler (colorfoto.de)

Nikon D7100 und Nikon D600 im Vergleichstest

 

Die APS-C-Kamera Nikon D7100 tritt im Test-Duell gegen die Vollformatkamera D600 an. Wo liegen Stärken und Schwächen?

tolle Bildqualität, gutes Preis-Leistungs-Verhältnis, kompaktes Gehäuse, sehr gute Verarbeitung, 51 AF-Felder (15 Kreuzsensoren)

kontinuierlicher Autofokus mit Schwächen, keine Belichtungsvorschau am Monitor, Monitor nicht schwenkbar

Im Vergleich zu den anderen im Rahmen des ColorFoto-Systemvergleichs getesteten Vollformatern steht die Nikon D600 mit ihrer sehr hohen Bildqualität bei niedrigen ISO-Zahlen an der Spitze und bekommt dafür eine Kaufempfehlung. Lediglich ab ISO 1600...

Sep 2013

Expertenbewertung von : Karl Stechl (colorfoto.de)

Nikon D7100 im Test

 

Die Nikon D7100 erweist sich im Test als Spiegelreflexkamera der Extraklasse. In der Preisregion um 1.000 Euro setzt die DSLR neue Maßstäbe.

sehr gute Verarbeitung, 51 AF-Felder (15 Kreuzsensoren)

Monitor nicht schwenkbar

Die Nikon D7100 ist eine Spiegelreflexkamera der Extraklasse, die in der Preisregion um 1.000 Euro neue Maßstäbe setzt. Was Ausstattung, Verarbeitung und Funktiona­lität anbelangt, bleiben so gut wie keine Wünsche offen. Na gut: Ein Schwenkmonitor wäre...

Apr 2013

Expertenbewertung von : Thomas Probst & Michael Ludwig (chip.de)

Test: Nikon D7100 (DSLR über 1.000 Euro)

 

Die Nikon D7100 überzeugt im Test als robuste, hochwertig ausgestattete und mit neuen Funktionen bestückte Mittelklasse-DSLR. Das Update zur D7000 ist gelungen.

Fazit: Die Nikon D7100 überzeugt im Test als robuste, hochwertig ausgestattete und mit neuen Funktionen bestückte Mittelklasse-DSLR. Das Update zur D7000 ist gelungen. Der Bildsensor liefert eine absolut zufriedenstellende Bildqualität. Der Verzicht...

Mär 2015

Expertenbewertung von : Jan Kluczniok (netzwelt.de)

Nikon D7100 im Test: Mehr Schärfe dank fehlendem Tiefpassfilter

 

Nikon präsentiert mit der D7100 eine neue DSLR für Anwender mit semi-professionellen Ansprüchen. Beim Nachfolger der D7000 hat der Hersteller viele Detailverbesserungen vorgenommen. Wie diese sich auswirken, verrät der ausführliche Testbericht.

sehr gute Ausstattung ; heller und großer Sucher ; gute Bildqualität

langsamer autofokus im Live-View ; starres Display ; Videomodus

Nikon entwickelt die D7000 behutsam weiter. Die D7100 bringt viele kleine Detailverbesserungen mit sich - wie etwa das arretierte Programmwahlrad oder den Kopfhörereingang zum Tonabhören bei Videoaufnahmen. Die zusätzliche 1,3-fache Bildfeldoption...

Feb 2014

Expertenbewertung von : Anja Schmoll-Trautmann und Mehmet Toprak (cnet.de)

Nikon D7100 im Test: Consumer-DSLR mit Profi-Features

 

Die D7100 ist das Spitzenmodell unter den Consumer-DSLRs von Nikon. Sie zielt auf anspruchsvolle Amateure ab und ist ohne Objektiv ab 1149 Euro zu haben. Wir haben uns die 24-Megapixel-Spiegelreflex-Kamera angesehen.

hervorragende Bildqualität ; professionelle Einstellmöglichkeiten ; durchdachtes Bedienkonzept ; gute Verarbeitung, robustes Gehäuse

Display nicht schwenkbar ; schwergängiger Zoomring

Nikons digitale Spiegelreflexkamera D7100 ist das neue Flaggschiff der Consumer-DSLRs. Mit beeindruckender Bildqualität und enormer Funktionsvielfalt rückt sie sehr nahe an Profikameras heran. Nur der verhältnismäßig kleine Bildsensor trennt sie von...

Mai 2013

Expertenbewertung von : Karl Stechl (pc-magazin.de)

Nikon D7100 im Test

 

Die D7100 kommt als neues Topmodell unter Nikons DSLR-Kameras mit DX-Sensor auf den Markt. Neben einem 24-Megapixel-Sensor ohne Tiefpassfilter bringt die digitale Spiegelreflexkamera eine erweiterte Ausstattung im Vergleich zur D7000 mit. Was kann...

sehr gute Verarbeitung ; 51 AF-Felder (15 Kreuzsensoren) ; sehr gute Verarbeitung ; 51 AF-Felder (15 Kreuzsensoren)

Monitor nicht schwenkbar ; Monitor nicht schwenkbar

Die Nikon D7100 ist eine Spiegelreflexkamera der Extraklasse, die in der Preisregion um 1.000 Euro neue Maßstäbe setzt. Was Ausstattung, Verarbeitung und Funktionalität anbelangt, bleiben so gut wie keine Wünsche offen. Na gut: Ein Schwenkmonitor wäre...

Apr 2013

Preisvergleich für Nikon D7100

  Händler     Preis

Bitte prüfen Sie die Information zu Preis und Produkt beim Händler. Eine Echtzeit-Aktualisierung der vorstehend angegebenen Preise ist technisch nicht möglich.

Top 5 Digitalkameras