Panasonic Lumix DC-S1R

Panasonic Lumix DC-S1R
alaScore 95

10 Tests

Mai 2019

alaTest hat 10 Testberichte und Kundenbewertungen für Panasonic Lumix DC-S1R zusammengefasst und analysiert. Im Durchschnitt wurde das Produkt mit 4.4/5 bewertet, verglichen mit einer durchschnittlichen Bewertung von 4.3/5 für andere Produkte in der Kategorie kompakten Digitalkameras. Der Bildschirm und die Bedienbarkeit wird von den Testern positiv bewertet, die Bildqualität wird ebenfalls positiv bewertet.

Bildschirm, Bildqualität, Bedienbarkeit

Wir haben sowohl Nutzer- als auch Expertenbewertungen, Produktalter und weitere Faktoren ausgewertet. Im Vergleich zu anderen Produkte in der Kategorie kompakten Digitalkameras erzielt Panasonic Lumix DC-S1R einen alaScore™ von 95/100 = Ausgezeichnet.

Alle Panasonic Digitalkameras ansehen

Bewertungsanalyse

(Basierend auf 10 Bewertungen)

Testberichte  

Bewertungen

  (keine Bewertungen)
 
  (keine Bewertungen)
 
  (keine Bewertungen)
 
  (keine Bewertungen)
 
  (keine Bewertungen)
 

1 Bewertung(en)

Testberichte Meinungen

Haftungsausschluss:

Unten ist eine Liste der Bewertungen für diesen oder ähnliche Produkten. Wenn Sie glauben, dass diese Gruppierung falsch ist klicken Sie bitte hier, um das zu melden.
Lesen Sie mehr auf unserer FAQ-Seite.
Zeige 1 - 1 von 1 Testberichte anzeigen: aus Deutschland | in anderen Sprachen (2)

Expertenbewertung von : Sascha Ludwig (chip.de)

Panasonic Lumix DC-S1R (Profi-DSLM, Test)

 

Über das wuchtige Äußere der Panasonic Lumix S1R lässt sich trefflich streiten, vom Gewicht des Systems ganz zu schweigen. Über jeden Zweifel erhaben sind dafür die tolle Bildqualität und der riesige Funktionsumfang der DSLM. Und auch in Sachen...

Herausragende Bildqualität und gutes Rauschverhalten;Umfangreiche und leistungsstarke Videomodi;Bildstabilisator mit High-Res-Funktion;Ausstattung und Handling auf Profi-Niveau

Großes, schweres und sehr wuchtiges Gehäuse;Verhältnismäßig kurze Serienbildfolgen;Autofokus pumpt bei langen Brennweiten

Apr 2019

Top 5 Digitalkameras