Pentax K-5

alaTest hat 960 Testberichte und Kundenbewertungen für Pentax K-5 zusammengefasst und analysiert. Im Durchschnitt wurde das Produkt mit 4.6/5 bewertet, verglichen mit einer durchschnittlichen Bewertung von 4.3/5 für andere Produkte in der Kategorie kompakten Digitalkameras. Die Verarbeitungsqualität und die Portabilität wird von vielen Testern gelobt, auch die Bildqualität hat sie beeindruckt.

Leistung, Bedienbarkeit, Bildqualität, Portabilität, Verarbeitungsqualität

Aufnahme, Speicher

Wir haben sowohl Nutzer- als auch Expertenbewertungen, Produktalter und weitere Faktoren ausgewertet. Im Vergleich zu anderen Produkte in der Kategorie kompakten Digitalkameras erzielt Pentax K-5 einen alaScore™ von 91/100 = Ausgezeichnet.

Bewertungsanalyse

(Basierend auf 960 Bewertungen)

Testberichte  

Meinungen  

Funktionen

Stabilisator
  Positive anzeigen (100%)Noch keine(Alle anzeigen)
Blendeffekt
  Positive anzeigen (100%)Noch keine(Alle anzeigen)

18 Bewertung(en)

Testberichte Meinungen

Haftungsausschluss:

Unten ist eine Liste der Bewertungen für diesen oder ähnliche Produkten. Wenn Sie glauben, dass diese Gruppierung falsch ist klicken Sie bitte hier, um das zu melden.
Lesen Sie mehr auf unserer FAQ-Seite.
Zeige 1 - 10 von 18 Testberichte anzeigen: aus Deutschland | in anderen Sprachen (469)

GUT

Expertenbewertung von (test.de)

Pentax K-5 + smc DA 18-55 AL WR

 

Die Pentax K-5 (im Test mit Wechselobjektiv smc DA 18–55 AL WR) ist eine gute, robuste Spiegelreflexkamera. Mit gekapseltem Gehäuse für Wind und Wetter, gegen Staub und Spritzwasser geschützt. Großer Bildchip mit 16 Megapixel (Normalbrennweite: 34 mm)....

Qualitäts­urteil: gut (2,2) ; Bild: gut (2,1) ; Video: befriedigend (2,7) ; Blitz: befriedigend (2,7) ; Monitor: befriedigend (2,9) ; Sucher: gut (1,7) ; Hand­habung: gut (2,0)

Expertenbewertung von (computerbild.de)

Pentax K-5

 

Mit der „K-r“ ist Pentax im Einstei­gerbereich für digitale Spiegelreflexkameras ein großer Wurf gelungen. Jetzt soll die „K-5“ bei ambi­tionierten Fotografen Punkte sam­meln. Welche Chancen die K-5 gegen die etablierte Konkurrenz hat, zeigt der Test.

Full-HD-Videoaufnahmen mit 1080i ; Eingebauter Bildstabilisator ; Kurze Auslöseverzögerung ; Gute Bildqualität ; Gehäuse gegen Staub und Spritzwasser geschützt

Kontrollmonitor nicht klappbar ; Träger Autofokus bei Videoaufnahmen ; Wenig Motivprogramme

Ein ähnlich großer Wurf wie mit der K-r ist Pentax mit der K-5 nicht gelungen. Innovationen wie Klappmonitor, Touchscreen, WLAN oder GPS fehlen. Hier haben die Mitbeweber teilwei­se mehr zu bieten, und das zu günstigeren Preisen.

Feb 2011

Expertenbewertung von (pcwelt.de)

Pentax K-5 Produkteinschätzung

 

Die Pentax K-5 ist eine digitale Spiegelreflexkamera mit einem 16,3 Megapixel CMOS Sensor und einer sehr hohen ISO-Empfindlichkeit bis 51200. Die Kamera ist ein überarbeitetes Modell der Pentax K-7. Die hochwertige Technik der Pentax K-5 ist in einem...

Sep 2011

Expertenbewertung von : Annette Kniffler (colorfoto.de)

Pentax K-5 - Im RAW-Test

 

Die Pentax K-5 stellt als 740-g-Bolide nicht nur das Schwergewicht in diesem Testfeld dar, sie ist auch die Robusteste von allen: 77 Dichtungen schützen ihr Kunststoff-Magnesium-Gehäuse vor Spritzwasser und Staub.

sehr robust, Top-Bildqualität

Auflösung unter den Erwartungen

Die K-5 punktet mit einer Top-Bildqualität, insbesondere mit einer bereits im JPEG-Prozess sehr detailschonenden Signalverarbeitung und einer äußerst ausgewogenen Abstimmung. Da lässt sich verschmerzen, dass die Auflösung nicht ganz dem entspricht, was...

Jan 2012

Expertenbewertung von : Karl Stechl (colorfoto.de)

Pentax K-5 - Überholmanöver

 

ColorFoto Test: Die neue Pentax K-5 präsentiert sich nicht etwa als abgespeckte K-7, sondern als neues Flaggschiff des Herstellers. Neu ist vor allem der von Sony produzierte 16-Megapixel-Sensor.

: Die Pentax K-5 überzeugt durch eine sehr konstante Bildqualität zwischen ISO 100 und 1600, besitzt ein grundsolides Gehäuse und lässt bei der Ausstattung kaum Wünsche offen. Allenfalls könnte man bemängeln, dass das Angebot an Objektiven mit...

Dez 2010

Expertenbewertung von : B. Hessler & M. Ludwig (chip.de)

Test: Pentax K-5 (DSLR bis 1.000 Euro)

 

Pentax entdeckt die semiprofessionellen Fotografen. Die K-5 folgt auf die optisch beinahe identische K-7 und soll die anspruchsvolle Klientel locken. Die Eckdaten stimmen: Der 16,1-Megapixel- CMOS-Sensor steckt in einem Body, wie man ihn besser kaum...

Exorbitant gute Ausstattung ; Feine Konfigurierbarkeit ; Robustes, abgedichtetes Gehäuse

HD-Video bleibt funktional hinter der Konkurrenz ; Bildrauschen ab ISO 400

K-5 bildet keine Ausnahme: Pentax ist ohnehin bekannt für DSLR-Kameras mit üppiger Ausstattung. Aber die K-5 stellt in diesem Punkt alle Mitbewerber in den Schatten - mit noch mehr Funktionen und extrem feinen Einstellungs-Optionen. Doch im Test zeigen...

Sep 2011

Expertenbewertung von : Stefan Möllenhoff (cnet.de)

Pentax K-5 im Test: geniale Semi-Profi-Spiegelreflex mit ausgefeilter Technik

 

Bei den digitalen Spiegelreflexkameras, da gibt's Canon und Nikon - und sonst nicht viel. Die beiden Riesen beherrschen zusammen derzeit rund drei Viertel des Marktes. Wir hatten die Gelegenheit, Pentax' aktuelles Flaggschiff namens K-5 ausführlich...

unterstützt Standard-DNG-RAWs ; toller optischer Sucher mit 100 Prozent Bildfeld ; hervorragende Ausstattung und Bedienung ; ausgezeichnete Bildqualität ; schafft ISO 51.200

eingeschränkter Videomodus ; kein dreh- und schwenkbares Display ; "nur" elf Autofokus-Punkte

Die Pentax K-5 überzeugt auf der ganzen Linie. Die Kamera ist mit unglaublich viel Liebe zum Detail gemacht und lässt in Sachen Features kaum Wünsche offen. Allerdings enttäuscht der stiefmütterlich behandelte Videomodus, und beim Autofokus muss sich...

Aug 2011

Expertenbewertung von : Jan Johannsen (netzwelt.de)

Pentax K-5 im Test: Spiegelreflexkamera für anspruchsvolle Fotografen

 

Die neue Mittelklasse-Spiegelreflexkamera K-5 von Pentax zeichnet sich durch einen großen Bildsensor und eine umfangreiche Bedienung sowie ein robustes Gehäuse aus. Für Einsteiger eignet sich die Kamera aber nur in Ausnahmefällen.

Ausstattung ; Abgedichtetes Gehäuse ; Großer Sucher

Überfrachtete Menüs ; Video ; Drehregler zur Autofokusregelung schwergängig

Mit ihrer robusten Bauweise, ihrer umfangreichen Bedienung und Ausstattung sowie ihrer sehr guten Bildqualität stellt die Pentax K-5 auch Fotografen mit hohen Ansprüchen zufrieden. Für Einsteiger eignet sich die Kamera dagegen nur, wenn sie sich...

Jul 2011

Expertenbewertung von : Benjamin Kirchheim (digitalkamera.de)

Pentax K-5

 

War bisher die K-7 mit hervorragender Verarbeitung und breitem Ausstattungsumfang aber kritikwürdiger Bildqualität das DSLR-Topmodell von Pentax, soll sie nun von der K-5 übertrumpft werden. Dabei möchte Pentax nicht nur bei der Bildqualität nachlegen,...

Sehr gute Bildqualität mit gleichmäßiger, zurückhaltender Bildaufbereitung. Sehr gute Ergonomie mit vielen Möglichkeiten zur Individualisierung. Solides, spritzwassergeschütztes Gehäuse. Viele Pfiffige Detaillösungen

Drehregler zur Autofokuswahl (Multi, Punktauswahl und Spot) zu schwergängig und klein. SD-Karte für "Grobmotoriker" etwas schwer entnehmbar. Lücken im Objektivprogramm (bspw. lichtstarke (Super-) Telezooms und Telemakro). Etwas überfrachtete...

Dez 2010

Expertenbewertung von (digital.eu)

Pentax K-5 im Test: Wahre Größe kommt von innen

 

Zwar wurde das kompakte und robuste Design der Vorgängerin K-7 fast eins zu eins übernommen, aber das neue Semiprofi-Flaggschiff aus dem Hause Pentax besticht mit einem komplett überarbeiteten Innenleben. FOTO DIGITAL hat die angepriesenen...

Pentax beweist mit der K-5, dass eine gute DSLR nicht zwangsläufig aus dem Hause Canon oder Nikon stammen muss. Auch wenn das Modell keine bahnbrechenden Innovationen bietet, dürften semiprofessionelle Fotografen dank der umfassenden Ausstattung mit...

Dez 2011
1
2

Top 5 Digitalkameras