Medion Oyo

alaTest hat 24 Testberichte und Kundenbewertungen für Medion Oyo zusammengefasst und analysiert. Im Durchschnitt wurde das Produkt mit 3.1/5 bewertet, verglichen mit einer durchschnittlichen Bewertung von 4.1/5 für andere Produkte. Am positivsten ist den Testern die Größe und die Batterie aufgefallen, aber die Verarbeitungsqualität stößt auf Kritik. Über die Bedienbarkeit gibt es diverse Meinungen.

Preisleistungsverhältnis, Batterie, Größe

Bildschirm, Verarbeitungsqualität

Wir haben sowohl Nutzer- als auch Expertenbewertungen, Produktalter und weitere Faktoren ausgewertet. Im Vergleich zu anderen Produkte erzielt Medion Oyo einen alaScore™ von 80/100 = Sehr gut.

Bewertungsanalyse

(Basierend auf 24 Bewertungen)

Testberichte  

Meinungen  

16 Bewertung(en)

Testberichte Meinungen

Haftungsausschluss:

Unten ist eine Liste der Bewertungen für diesen oder ähnliche Produkten. Wenn Sie glauben, dass diese Gruppierung falsch ist klicken Sie bitte hier, um das zu melden.
Lesen Sie mehr auf unserer FAQ-Seite.
Zeige 1 - 10 von 16 Testberichte anzeigen: aus Deutschland | in anderen Sprachen (8)

Expertenbewertung von : AndreasK (blog.notebooksbilliger.de)

Nicht Oyo II, aber trotzdem neu

 

Bei Thalia.de gibt es nicht nur ca. 90.000 E-Books in deutscher Sprache, sondern auch den Oyo. Nun ist der lange angekündigte Oyo I mit 3G endlich erhältlich.

Sep 2011

Expertenbewertung von : AndreasK (blog.notebooksbilliger.de)

Oyo, der Deutsch-Reader

 

Thalia.de hat nicht nur viele deutsche E-Books im Programm, sondern auch einen Reader, den Oyo. Wie schneidet er im Vergleich zum Amazon Kindle ab?

viele kommerzielle deutschsprachige Bücher erhältlich; viele kostenlose E-Bücher sind im EPUB-Format erhältlich; lange Akkulaufzeit

viele Bücher gibt es nicht; Blättern geht langsam voran; Touchscreen reagiert langsam; teurer als die Nutzung einer Bibliothek; Schriftqualität erreicht nicht die eines gedruckten Buchs

Aug 2011

Expertenbewertung von : Matthias Rößler (chip.de)

Praxis-Test: Thalia OYO (E-Book-Reader)

 

Mit den meisten E-Book-Readern können Sie nicht direkt im Online-Buchshop einkaufen , um so die Bücher gleich aufs Gerät zu laden. Amazon ist mit seinem Kindle zwar schon so weit, bietet in seinem Shop allerdings kaum deutschsprachige Titel zum Kauf...

Anbindung an einen deutschen Online-Shop ; Sehr gutes Schriftbild ; WLAN ; Günstiger Preis

Langsamer Touchscreen

Die Bücherkette Thalia hat mit dem „OYO“ einen eigenen E-Book-Reader im Angebot. Im Vergleich zu anderen Lesegeräten bietet er seinen Nutzern eine große Auswahl E-Books in deutscher Sprache – dank direkter Anbindung an den Onlineshop. Nun muss nur...

Nov 2010

Expertenbewertung von (cnet.de)

Der deutsche Kindle kommt: E-Book-Reader Oyo im Test

 

Der deutsche Online- und Offline-Buchhandel steigt in Amazons Fußstapfen: Mit dem Oyo gibt es ab sofort einen eigenen E-Book-Reader mit Zugriff auf zigtausende deutschsprachige Bücher, während der US-Kassenschlager Kindle bei uns immer noch...

WLAN für Zugriff auf eBook-Store und Internet; lange Akkulaufzeit beim Lesen; gute Ausstattung; Aufspielen von Büchern und Dokumenten per USB möglich

Display mit geringem Kontrast; träger Touchscreen; langsame Reaktionen; integrierter e-Book-Store ohne kostenlose Angebote

Der deutsche e-Book-Reader Oyo ist ein Angriff auf Amazons Kindle. Insgesamt hinterlässt das Gerät durchaus einen positiven Eindruck, aber wenn es um die Details geht, hat die Konkurrenz die Nase vorn. Den Oyo kann man allerdings hierzulande per...

Okt 2010

Expertenbewertung von (ebookreader-vergleich.de)

Thalia Oyo

 

Alles am Thalia Oyo weist aufs eLesen hin. Der eBook Reader hat auf beinahe der gesamten Nutzerfläche ein Touchdisplay. Auf diesem können zwar keine handschriftlichen Notizen und Zeichnungen angefertigt werden; dafür können via WLAN und optional UMTS...

Zurück zu Thalia Oyo Testbericht

Nov 2011

Expertenbewertung von : Christian Kraft (hartware.de)

OYO - eBook-Reader von Thalia

 

Nach dem Test des Kindle 3 von Amazon nehmen wir nun den eBook-Reader OYO von Thalia genauer unter die Lupe. Die beiden auffälligsten Unterschiede sind neben dem Design die Verwendung eines Touch-E-Ink-Displays sowie die Anbindung an einen großen...

Der OYO eBook-Reader von Thalia hinterlässt einen gemischten Eindruck, da er gerade im Vergleich mit dem Kindle 3 von Amazon in vielen Punkten unterliegt, aber auch Vorteile bieten kann. Der größte Vorteil dürfte - neben der Verfügbarkeit vieler...

Okt 2010

Expertenbewertung von : Sascha Zäch (digitalliving.ch)

eBook-Reader Oyo im Test

 

Lesen neu er­leben» verspricht Medions E-Book-Reader Oyo. Wir wollten wissen, ob dieses Versprechen gehalten wird.

Touchscreen, Akkulaufzeit, WLAN, viele deutsche E-Books

Träge Bedienung, stürzt teilweise ab, schwacher Kontrast

Touchscreen, WLAN und Zugriff auf viele Bücher machen noch kein neues Leseerlebnis. Dazu ist Medions Oyo einfach viel zu träge.

Feb 2011

Kundenmeinung (chip.de)

Preis-Leistung Top

 

Mit den meisten E-Book-Readern können Sie nicht direkt im Online-Buchshop einkaufen , um so die Bücher gleich aufs Gerät zu laden. Amazon ist mit seinem Kindle zwar schon so weit, bietet in seinem Shop allerdings kaum deutschsprachige Titel zum Kauf...

günstif ; leicht zu bedienen ; sehr Handlich

fehlende Suchfunktion ; von Haus aus keine Schutzhülle ; Original Accessoires ziemlich teuer

Die Bücherkette Thalia hat mit dem „OYO“ einen eigenen E-Book-Reader im Angebot. Im Vergleich zu anderen Lesegeräten bietet er seinen Nutzern eine große Auswahl E-Books in deutscher Sprache – dank direkter Anbindung an den Onlineshop. Nun muss nur...

Mai 2011

Kundenmeinung (dooyoo.de)

Thalia Oyo

 

Der OYO-Reader wird von Medion, Thalia sowie den Internetbuchhändlern buch.de und bol.de vertrieben. Er ist kompatibel für verschiedene Medien: E-Books, Bilder, Audio-Dateien, pdf. Die Dateien können über W-LAN, UMTS oder USB auf das Gerät geladen werden.

günstiger Preis, Darstellung mehrerer Formate, verschiedene Ladeschnittstellen

instabile Software, geringeres Content-Angebot als Kindle oder iTunes

OYO hat als E-Book-Reader gute Ansätze, läuft jedoch noch nicht zuverlässig genug

Dez 2011

Kundenmeinung (ciao.de)

Achtung Oyo ist nix für die intuitive Bedienung

 

...Wochen mit der Kundenbetreuung von Thalia im regsten Mailkontakt stand und STUNDEN!!! mit den verschiedenen Vorschlägen (inklus. Anrufe bei Adobe) verbracht habe, muss ich sagen, mir reichts. So ein technisches Gerät, dass so schlecht kompatibel und...

nette Farbe

total unkompatibel und absolut keine benutzerfreundliche intuitive Registrierung möglich

Nov 2011
1
2