Sony PRS-T3

alaTest hat 129 Testberichte und Kundenbewertungen für Sony PRS-T3 zusammengefasst und analysiert. Im Durchschnitt wurde das Produkt mit 4.0/5 bewertet, verglichen mit einer durchschnittlichen Bewertung von 4.1/5 für andere Produkte. Am positivsten ist den Testern der Bildschirm und die Verarbeitungsqualität aufgefallen, die Bedienbarkeit wird ebenfalls positiv bewertet.

Leistung, Portabilität, Bedienbarkeit, Bildschirm, Verarbeitungsqualität

Im Durchschnitt haben Anwender dieses Produkt mit 82/100 und Experten mit 69/100 bewertet.

Bewertungsanalyse

(Basierend auf 129 Bewertungen)

Testberichte  

Meinungen  

6 Bewertung(en)

Testberichte Meinungen

Haftungsausschluss:

Unten ist eine Liste der Bewertungen für diesen oder ähnliche Produkten. Wenn Sie glauben, dass diese Gruppierung falsch ist klicken Sie bitte hier, um das zu melden.
Lesen Sie mehr auf unserer FAQ-Seite.
Zeige 1 - 6 von 6 Testberichte anzeigen: aus Deutschland | in anderen Sprachen (54)

Expertenbewertung von : Joachim Bley (connect.de)

E

 

Das Sony PRS-T3 setzt auf das offene EPUB-Format. Im Test überzeugt der E-Book-Reader durch angenehme Textdarstellung und einfache Bedienung.

Dez 2013

Expertenbewertung von : Fabian Bambusch (pc-magazin.de)

Sony PRS-T3 im Test

 

Ohne Hintergrundbeleuchtung ist Sonys PRS-T3 nichts für Leseratten, die gerne vor dem Einschlafen im Bett und ohne Nachttischlampe lesen.

Sehr klarer Bildschirm ; Gut angeordnete Knöpfe

Fehlende Hintergrundbeleuchtung

Sony punktet mit Bedienfreundlichkeit, wertiger Haptik und vielen kleinen Extras. Doch die fehlende zuschaltbare Hintergrundbeleuchtung ist ein Manko, über das man nur schwer hinwegsehen kann.

Apr 2014

Expertenbewertung von : Michael Knott (netzwelt.de)

Sony PRS-T3 im Test: Kindle-Alternative ohne Beleuchtung

 

Zwar ist das sechs Zoll große Display des E-Book-Readers Sony PRS-T3 nicht hintergrundbeleuchtet. Dafür reagiert der Touchscreen im Test ausgesprochen schnell. Auch die unterstützten Formate bringen dem Reader Punkte ein. Zum recht hohen Preis von 140...

exzellente Verarbeitung ; gelungene Anzeige ; Anbindung an Evernote

keine Frontbeleuchtung ; im Vergleich hoher Preis

Mit dem PRS-T3 hat Sony prinzipiell einen guten E-Book-Reader im Programm. Konnte das direkte Vorgängermodell mit einem für damalige Verhältnisse sehr schnellen Seitenwechsel gegenüber Konkurrenz-Modellen punkten, haben die meisten Hersteller in diesem...

Dez 2013

Expertenbewertung von : CHIP Online (chip.de)

Test: Sony PRS-T3 (EBook-Reader)

 

Auch bei seinem neusten EBook-Reader PRS-T3 verzichtet Sony auf ein beleuchtetes Display, wie es bereits einige Konkurrenten bieten. In der Praxis bedeudet das, dass Sie mit dem Sony-Reader nicht im Dunkeln lesen können, sondern wie bei einem echten...

Klasse Verarbeitung, Scharfes Display, Schnelle Reaktionszeit, Große Auswahl an EBook-Shops

Keine Displaybeleuchtung

Der Sony PRS-T3 erweist sich im Test als guter EBook-Reader, der mit hoher Displayauflösung, mit prima Verarbeitung und mit zügigem Arbeitstempo überzeugt. Im Gegensatz zu Kindle Paperwhite, Tolino Shine oder Kobo Aura HD bietet der PRS-T3 allerdings...

Nov 2013

Auszeichnung

Expertenbewertung von : http://www.ebook-reader-vergleich.de (ebook-reader-vergleich.de)

Sony Reader PRS-T3 im Test

 

Fakt ist, der Sony Reader ist eines der schnellsten getesteten Modelle. Der schnelle Prozessor mit 800 MHz Taktfrequenz verrichtet eine hervorragende Arbeit und bearbeitet jegliche Anfrage im Handumdrehen. Auch der verbaute Touchscreen reagiert sehr...

Mär 2014

Expertenbewertung von : hifitest.de (hifitest.de)

Sony PRS-T3

 

Einen Testsieger konnten wir diesmal nicht küren, zu unterschiedlich sind die Grundvoraussetzungen. Der Pocketbook Mini belegt gar als einziger den Platz in der Einstiegsklasse, dennoch hat er einiges an Ausstattung zu bieten und ist sein Geld allemal...

Dez 2013