Receiver und Verstärker im Test

Aktualisiert: 14.04.2021 23:15
Hersteller
alaScore
Preis
#2
alaScore 99

Marantz NR1711

Marantz stellt mit dem NR1711 wieder einen schönen, schlanken AV-Receiver ins Wohnzimmer, der alles kann, was wichtig ist.

2 Testberichte

#6
alaScore 97

Marantz NR1200

Der Marantz NR1200 bringt sogar HDMI-Ein- und Ausgänge mit, da braucht man keinen AV-Receiver mehr.

4 Testberichte

#7
alaScore 97

Audiolab 6000A

Der 6000A Play von audiolab ist mit DTS Play-Fi kompatibel, und liefert ein besonders authentisches Klangerlebnis.

5 Testberichte | 13 Meinungen

#8
alaScore 97

Marantz SR

Mit HDMI 2.1 und vielen neuen Video-Funktionen samt 8K-Auflösung ist der SR7015 bestens für die Zukunft gerüstet. Auf Audioseite ist Auro 11.1 eine Bereicherung, ebenso das Speichern von zwei kompletten Boxen-Konfigurationen. Andreas Oswald

9 Testberichte | 7 Meinungen

#9
alaScore 97

Sonos Amp

Es war irgendwie nicht anders zu erwarten. Sonos hat den Connect:Amp in allen Belangen verbessert und bietet mit knapp 800 Franken einen modernen, universellen Verstärker an, welcher die heutigen Bedürfnisse mehrheitlich bestens abdeckt.

19 Testberichte | 123 Meinungen

#10
alaScore 96

MDR-110LP Headphones

Die wichtigste Leistung des in Kanada entstehenden 110LP (550 Euro) ist, dass er einen großen Teil der Qualität der 2000-Euro-Boliden für einen Bruchteil des Preises ermöglicht.

5 Testberichte

#13
alaScore 96

Denon AVC-X4700H

Der AVC-X4700H liefert souveräne Leistungsreserven und unterstützt neben Dolby Atmos auch das weniger verbreitete Auro-3D-Format.

3 Testberichte

#15
alaScore 96

Electrocompaniet ECI 6D

Eindringlicher, mit mehr Korpus-, Bund- und Plektrum-Finesse können Gitarren nicht kommen. Tollkühner, klarer umrissen und in den dunklen Farben noch sauberer abgestuft erschienen Bässe in der Preisklasse noch nie.

3 Testberichte

#16
alaScore 95

NAD C 338

Der NAD C 338 verbindet die alte analoge Welt perfekt mit der neuen digitalen, die Bedienung bleibt übersichtlich und der Klang ist hervorragend.

4 Testberichte

#17
alaScore 95

EPOS Sennheiser GSX 300

Ein schlicht wirkendes Gadget, das hörbar besseren Kopfhörer- und Lautsprecher-Sound als das Mainboard bringt. Nicht mehr und nicht weniger.

2 Testberichte

#18
alaScore 94

Yamaha AVENTAGE MX-A5000

Diese Verbindung aus elf Kanälen und überragender Stereo-Tauglichkeit macht diese Kombination so einmalig. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist überragend. Mit dem spannenden Zweiteiler setzt Yamaha der AVENTAGE-Serie die Referenzkrone auf.

6 Testberichte | 10 Meinungen

#19
alaScore 94

Onkyo TX-NR686

Der Onkyo TX-NR 686 ist mit Anschlüssen, Internetradio und FM-Tuner sehr gut ausgestattet und dabei ausgesprochen preiswert.

2 Testberichte

#20
alaScore 94

Cyrus One

Die englische Audioschmiede Cyrus bietet hochwertige HiFi-Geräte mit unverkennbarem Wiedererkennungswert. In dem nur 22 Zentimeter breiten Gehäuse des One Casts schlummert ein potenter Verstärker mit hochwertigem Digitalaudiowandler. Im Gegensatz zum...

8 Testberichte | 4 Meinungen

#21
alaScore 94

Yamaha RX-V485

in Schwarz ist ein Netzwerk-Receiver mit 5.1 Music Cast Surround-Sound. Fürs Heimkino ist das Gerät gut geeignet und lässt sich mit der Alexa Sprachsteuerung verbinden. Wir haben uns die Ausstattung genau angesehen.

4 Testberichte | 32 Meinungen

#22
alaScore 94

Quad VENA

Der Vena kommt im dezent klassischen Quad-Design, ist aber alles andere als spartanisch ausgestattet.

6 Testberichte | 31 Meinungen

#23
alaScore 94

Onkyo TX-RZ830

Onkyos TX-RZ830 übertrumpft seinen Vorgänger mit zwei zusätzlichen Endstufen für 5.1.4-Sound sowie 11.2-Processing. Dabei spielt der bullige Amp kraftvoll, luftig und feinauflösend. Viele Streaming-Funktionen runden das Paket ab.

2 Testberichte

#24
alaScore 94

Vergleichen