Receiver und Verstärker im Test

Aktualisiert: 15.10.2021 23:15
Hersteller
alaScore
Preis
#3
alaScore 99

Denon AVC-X3700H

Der Denon AVC-X3700H punktet mit HDMI 2.1 und vielen neuen Video-Funktionen samt 8K-Auflösung. Dass er zwei Punkte weniger als sein Vorgänger einfährt, liegt an unseren jährlich verschärften Bewertungskriterien. Andreas Oswald

4 Testberichte

#4
alaScore 98

NAD C298

#5
alaScore 98

Naim Nait XS 3

Die Vollverstärker sind ab dem 31. Juli im Fachhandel verfügbar. Der unverbindliche Verkaufspreis beträgt 2.699 Euro für den Nait XS 3 und 4.299 Euro für den Supernait 3.

4 Testberichte

#6
alaScore 97

MDR-110LP Headphones

Die wichtigste Leistung des in Kanada entstehenden 110LP (550 Euro) ist, dass er einen großen Teil der Qualität der 2000-Euro-Boliden für einen Bruchteil des Preises ermöglicht.

5 Testberichte

#8
alaScore 97

Denon AVC-X4700H

Der AVC-X4700H liefert souveräne Leistungsreserven und unterstützt neben Dolby Atmos auch das weniger verbreitete Auro-3D-Format.

3 Testberichte

#9
alaScore 97

Marantz NR1711

Marantz hat mit dem NR1711 einen schönen, schlanken AV-Receiver im Angebot, der vor allem für kleinere Wohnzimmer gut geeignet ist.

2 Testberichte

#10
alaScore 97

Rotel Michi X3 Integrated Amplifier

Alles in allem eine klare Sache: Der Rotel Michi X3 treibt die famose 702 Signature von Bowers & Wilkins auf charmante und relaxte Art zur Hochform; man kann hier wirklich von einem Dream-Team sprechen. Nun drängte sich natürlich die Frage auf, ob der...

5 Testberichte

#11
alaScore 96

Marantz NR1200

Der Marantz NR1200 bringt sogar HDMI-Ein- und Ausgänge mit, da braucht man keinen AV-Receiver mehr.

4 Testberichte

#12
alaScore 96

Audiolab 6000A

Der 6000A Play von audiolab ist mit DTS Play-Fi kompatibel, und liefert ein besonders authentisches Klangerlebnis.

5 Testberichte | 14 Meinungen

#14
alaScore 96

Marantz SR

Der SR6015 unterstützt die meisten aktuellen Formate, stellt satte Leistung zur Verfügung und ist unverkennbar von Marantz. Gefallen hat uns sein ausgewogener Klang sowie der präzise Sub.

9 Testberichte | 13 Meinungen

#15
alaScore 96

Sonos Amp

Es war irgendwie nicht anders zu erwarten. Sonos hat den Connect:Amp in allen Belangen verbessert und bietet mit knapp 800 Franken einen modernen, universellen Verstärker an, welcher die heutigen Bedürfnisse mehrheitlich bestens abdeckt.

19 Testberichte | 124 Meinungen

#17
alaScore 95

Marantz PM7000N

Audio Klangurteil: 93 Punkte; Preis/Leistung: überragend; audio-Empfehlung "Klangpurist"

5 Testberichte | 51 Meinungen

#19
alaScore 95

NAD C 338

Der NAD C 338 verbindet die alte analoge Welt perfekt mit der neuen digitalen, die Bedienung bleibt übersichtlich und der Klang ist hervorragend.

4 Testberichte

#22
alaScore 95

Electrocompaniet ECI 6D

Eindringlicher, mit mehr Korpus-, Bund- und Plektrum-Finesse können Gitarren nicht kommen. Tollkühner, klarer umrissen und in den dunklen Farben noch sauberer abgestuft erschienen Bässe in der Preisklasse noch nie.

3 Testberichte

#23
alaScore 95

Yamaha RX-V4A

Der günstige Yamaha kann zwar weder Dolby Atmos noch Auro 3D, dafür ist aber DAB+-Empfang integriert.

2 Testberichte

#24
alaScore 94

Onkyo TX-NR686

Der Onkyo TX-NR 686 ist mit Anschlüssen, Internetradio und FM-Tuner sehr gut ausgestattet und dabei ausgesprochen preiswert.

2 Testberichte

#25
alaScore 94

Cambridge Audio DacMagic

Der Cambridge DacMagic XS bietet für den abgerufenen Preis von 150 Euro enorm viel Klang, unkomplizierte Bedienung sowie flexible Anwendungsmöglichkeiten. Im Handumdrehen an den Laptop angeschlossen, katapultiert er diesen zu einer formidablen...

33 Testberichte | 410 Meinungen

Vergleichen