Olympus OM-D E-M5

alaTest hat 1133 Testberichte und Kundenbewertungen für Olympus OM-D E-M5 zusammengefasst und analysiert. Im Durchschnitt wurde das Produkt mit 4.5/5 bewertet, verglichen mit einer durchschnittlichen Bewertung von 4.3/5 für andere Produkte in der Kategorie kompakten Digitalkameras. Die Größe und die Bildqualität wird von vielen Testern gelobt, aber sie beanstanden den Speicher. Über den Blitz sind die Meinungen gemischt.

Leistung, Bedienbarkeit, Portabilität, Bildqualität, Größe

Speicher

Wir haben sowohl Nutzer- als auch Expertenbewertungen, Produktalter und weitere Faktoren ausgewertet. Im Vergleich zu anderen Produkte in der Kategorie kompakten Digitalkameras erzielt Olympus OM-D E-M5 einen alaScore™ von 92/100 = Ausgezeichnet.

Alle Olympus Digitalkameras ansehen

Bewertungsanalyse

(Basierend auf 1133 Bewertungen)

Testberichte  

Meinungen  

Funktionen

17 Bewertung(en)

Testberichte Meinungen

Haftungsausschluss:

Unten ist eine Liste der Bewertungen für diesen oder ähnliche Produkten. Wenn Sie glauben, dass diese Gruppierung falsch ist klicken Sie bitte hier, um das zu melden.
Lesen Sie mehr auf unserer FAQ-Seite.
Zeige 1 - 10 von 17 Testberichte anzeigen: aus Deutschland | in anderen Sprachen (339)

Expertenbewertung von (test.de)

Olympus OM-D E-M5 + ED 12-50 EZ

 

Die Olympus OM-D E-M5 (im Test mit Wechselobjektiv 12–50 ED EZ) ist eine gute, robuste Systemkamera ohne Spiegel (Vorteil: Messungen und Scharfstellen direkt über den Bildchip). Im Retro-Design: Digitale Wiederauflage der analogen OM-Baureihe. Robust:...

Qualitäts­urteil: gut (2,0) ; Bild: gut (2,0) ; Video: gut (1,9) ; Blitz: befriedigend (2,7) ; Monitor: gut (2,5) ; Sucher: sehr gut (1,5) ; Hand­habung: gut (1,9)

Expertenbewertung von (computerbild.de)

Olympus OM-D E-M5

 

40 Jahre nachdem die legendäre Spiegelreflexkamera „OM“ die Herzen der Fotografen eroberte, legt Olympus nach: Die OM wird digital, ist jetzt eine Systemkamera und heißt OM-D.

Langzeitbelichtung ; Gute Bildqualität ; Staub- und Spritzwassergeschützt

Keine

Mit der OM-D könnte Olympus an die Erfolge der OM anknüpfen. Das Zeug dazu hat die neue Systemkamera. Sie ist mit allem ausgestattet, was das Herz eines Fotografen höher schlagen lässt. Dazu liefert sie eine tolle Bildqualität und eine nahezu perfekte...

Mai 2012

Expertenbewertung von : Verena Ottmann (pcwelt.de)

Olympus OM-D E-M5 im Test

 

Nach sieben PEN-Modellen bringt Olympus mit der OM-D eine neue Systemkamerareihe. Doch wie schon die PEN ist auch die OM-D eigentlich keine Neuheit. Vor 40 Jahren existierte sie bereits in analoger Form - als erste kompakte und damit reisetaugliche...

Olympus hat mit der OM-D eine aufregende Systemkamera im Sortiment, die uns im Test überzeugte. Zwar gehört sie mit knapp 1300 Euro zu den teuersten Modellen bisher. Dafür bekommen Sie jedoch ein wertiges und robustes Magnesiumgehäuse in zwei...

Jun 2012

Expertenbewertung von : Annette Kniffler (colorfoto.de)

Olympus OM-D E-M5 im RAW-Test

 

Nach ihrer Glanzleistung im JPEG-Test stellen wir die Olympus OM-D E-M5 nun im JPEG-Test auf den Prüfstand.

Hinweis: Dies ist der RAW-Test der Olympus OM-D E-M5, der sich allein auf die Bildqualität der spiegellosen Systemkamera im RAW-Modus konzentriert (mehr über unsere Testverfahren und den neuen RAW-Test). Für alle technischen Details der Kamera und...

Aug 2013

Expertenbewertung von : Karl Stechl (colorfoto.de)

Olympus OM-D E-M5 im Test

 

Im Test: Die spiegellose Systemkamera Olympus OM-D E-M5 ist kompatibel zum Pen-System und insbesondere zu den Micro-Four-Thirds-Objektiven.

Sind Spiegelreflexkameras bereits überflüssig? Sicher nicht. Die Olympus OM-D E-M5 aber zeigt, wie adäquate Alternativen aussehen können. Denn sie ist eine Spiegellose, die man beim flüchtigen Hinsehen glatt für ein SLR-Modell halten könnte, dennoch...

Apr 2012

Expertenbewertung von : CNET (cnet.de)

Olympus OM-D EM-5 im Test: wetterfeste Vollgas-Systemkamera mit JPEG-Problemen

 

Die OM-D E-M5 ist Olympus' neues Flaggschiff unter den spiegellosen Systemkameras. Während wir uns mit dem etwas unhandlichen Namen nicht so recht anfreunden können, hat die Digicam technisch einiges zu bieten. In Sachen Ausstattung und Leistung...

gegen Staub und Spritzwasser geschütztes Gehäuse, schnellste Kamera ihrer Klasse, gelungenes, intuitives Design

solide, aber nicht herausragende Bildqualität, insbesondere im JPEG-Modus

Mai 2012

Expertenbewertung von : Benjamin Kirchheim (digitalkamera.de)

Olympus OM-D E-M5

 

Noch ist die Olympus OM-D E-M5 nicht im Handel erhältlich, doch wir konnten schon ein Seriengerät ausführlich im Labor und in der Praxis testen. Mit ihrem robusten, spritzwassergeschützen Gehäuse im Retrodesign, das dabei aber moderne Elemente wie...

Hervorragend verarbeitetes, spritzwassergeschütztes Gehäuse im schicken Retrodesign. Super Bildqualität mit knackigen JPEGs, lässt sich aber mit besserem Objektiv noch optimieren. Hohe Individualisierbarkeit der Bedienung. Hoch auflösender, brillanter...

Bildschirm im 3:2-Format sorgt für Trauerränder beim 4:3-MFT-Standardformat. Stativgewinde außerhalb der optischen Achse. Kein integriertes Blitzgerät (Mini-Aufsteckblitz aber im Lieferumfang). Bildstabilisator sorgt für ständige Geräuschkulisse (vor...

Apr 2012

Expertenbewertung von : Michael Ludwig (chip.de)

Test: Olympus OM-D E-M5 (Systemkamera über 1.000 Euro)

 

Olympus baut sein Systemkamera-Angebot aus und führt eine zweite Kamera-Serie über der PEN-Reihe ein: die OM-D-Serie. Das erste Modell E-M5 will an den Mythos der OM-Kameraserie aus den 70ern anknüpfen - optisch gelingt das vorzüglich. Auch haptisch...

Hohe Auflösung ; Sehr schneller Autofokus ; Dynamikumfang ; Gegen Wasser und Staub geschützt

Blitz extern ; Detailtreue

Olympus reitet weiter auf der Retro-Welle: Die OM-D E-M5 verbindet das Design der 70er mit der Technik von heute. Eine gelungene Kombination, denn die E-M5 siegt nach Punkten im Systemkamera-Ranking.

Mär 2012

Expertenbewertung von : Das Digitalkamera-Magazin (dkamera.de)

OM-D E-M5

 

Gute bis sehr gute Bildqualität bis ISO 800, Auch bei höheren ISO-Werten eine gute Detailwiedergabe für einen MFT-Sensor (17,3 x 13,0mm), Sehr hochwertiges und extrem solides Magnesium-Gehäuse, gute Daumenablage, Kameragehäuse gegen Staub und...

M.Zuiko digital ED 12-50mm EZ: Stärkere Verzeichnung und Vignettierung im Weitwinkel, Viele Tasten fallen sehr klein aus und liegen teilweise (zu) nah zusammen, Teilweise wurden die Tasten suboptimal platziert, Kein integriertes Blitzgerät (aber...

Bis auf die kleinen Tasten gibt es an der Olympus OM-D E-M5 in der Praxis beinahe nichts zu kritisieren. Ist dies im Labor anders? Die Laborergebnisse: Der Live-MOS-Bildsensor der Olympus OM-D E-M5 (Datenblatt) löst 15,9 Megapixel (4.608 x 3.456 Pixel)...

Aug 2013

Expertenbewertung von : PHOTOGRAPHIE (photographie.de)

Premiere gelungen

 

Vorhang auf für eine neue Kamera-Gattung: Olympus hat mit der E-M5 die erste digitale OM vorgestellt. Beim Praxistest der PHOTOGRAPHIE muss der spiegellose Neo-Klassiker zeigen, ob er seinem großen Namen Ehre macht.

Jul 2012
1
2

Top 5 Digitalkameras