Staubsauger im Test

Aktualisiert: 19.04.2019 04:46
Hersteller
alaScore
Preis
#2
alaScore 99

Dyson Cyclone V10 Absolute

Dyson verspricht, dass der Dyson V10 Cyclone Absolute einen kabelgebundenen Bodenstaubsauger ersetzt. Darum hat sich der britische Hersteller aus dem klassischen Markt zurückgezogen. Und Dyson verspricht nicht zu viel: Der V10-Motor saugt so stark wie...

21 Testberichte | 1006 Meinungen

#5
alaScore 94

Dyson V8 Absolute

Super Gerät! Sauge damit unser komplettes Haus. Auch auf der ersten Stufe ist die Saugkraft stark. Holt so Einiges an Staub aus Teppichen.

14 Testberichte | 6860 Meinungen

#6
alaScore 94

iRobot Roomba 960

Die aktuelle Roomba-Serie ist zwar teuer, aber enorm hilfreich, schlau und reinlich. Und im aktuellen Amazon-Blitzangebot ist das Premium-Modell richtig.

7 Testberichte | 121 Meinungen

#7
alaScore 94

Neato Botvac Connected D5

Der Neato Botvac D5 Connected zieht äußerst zielsicher und effektiv seine Bahnen und reinigt dabei kräftig. Dem "Connected" in der Namensgebung wird er durch die mögliche Anbindung an Alexa und Google Home gerecht. Die Verbindung zur App...

10 Testberichte | 54 Meinungen

#10
alaScore 93

Miele Complete C3

Der Staubsauger Miele Complete C3 Allergy (SGJP3) konnte uns weitgehend überzeugen und liegt im Test auf gutem Niveau. Im Testlabor offenbart unser Testkandidat Stärken in den Kategorien Stromverbrauch, Handhabung, Staubaufnahme und Ausstattung. Ein...

10 Testberichte | 715 Meinungen

#11
alaScore 93

Dyson V6 (Fluffy, Animal pro, Up Top, Absolute, Total Clean)

Pro: schnell und universell einsetzbar, reichhaltiges zubehör Contra: zu teuer Fazit: ich würde das Gerät weiterempfehlen

31 Testberichte | 45463 Meinungen

#14
alaScore 93

Neato Botvac Connected

Wieder sehr schneller Versand. Sehr guter Ablauf der Transaktion. Gerne wieder! Kann man nur weiterempfehlen.

15 Testberichte | 506 Meinungen

#15
alaScore 93

iRobot Roomba 980

Roomba 980 ist das Topmodell unter den Staubsaug-Robotern von iRobot. Mit wartungsfreundlichen Walzen, App, virtueller Reinigungskarte und WLAN. Doch ist er deshalb 1000 Euro wert? Ein ausführlicher Test im Vergleich mit einem 350-Euro-Roomba-Modell....

30 Testberichte | 1091 Meinungen

#16
alaScore 93

Dyson 360 Eye

Dyson bietet seine „Zyklon“-Technik auch in einem ­Saugroboter an. Er macht insgesamt einen guten Job, lässt aber Funktionen vermissen. Der Test.

26 Testberichte | 82 Meinungen

#21
alaScore 92

Dyson V7 Motorhead

Es gibt nichts nerviges als ein Kater zu haben der immer wie ein Trüffelschwein in die Küche beim Kochen rumlungert und wir haben zwei von dieser Sorte.... Deswegen freuten wir uns umso mehr, dass wir endlich mal das perfekte Katzen-Schrecker gefunden...

3 Testberichte | 1045 Meinungen

#22
alaScore 92

Miele Compact C2 Parquet

"Anfänglicher Argwohn wegen der geringen Leistung von 550 Watt gegenüber der Saugleistung hat der C2 Silence einfach "weggesaugt". Wir haben zwar nur Niederfloorteppiche, PVC und Fliesen, aber hier macht er das, was er soll, ohne Einschränkung....

5 Testberichte | 132 Meinungen

#24
alaScore 92

KÄRCHER SC 5 Premium

Vielseitig einsetzbares Gerät - Hätte ich mir früher zulegen sollen. Verarbeitung hervorragend. Microfasertücher als Zubehör etwas zu teuer!

1 Testberichte | 25 Meinungen

Vergleichen

    Kaufhilfe

    Kaufhilfe - Staubsauger

    Der Staubsauger zählt zu den wichtigsten Reinigungsgeräten im Haushalt. Beim Kauf eines neuen Staubsaugers kommt es vor allem auf seine Leistungskraft an, doch auch seine Technik bestimmt die Kaufentscheidung mit. Denn Staubsauger mit Staubbeutel oder beutellose haben einige Vor- und Nachteile, die bedacht werden sollten. Viele namhafte Firmen wie AEG, Bosch, Siemens, Vorwerk, Dyson, Miele, Hoover oder Dirt Devil bieten eine Vielzahl verschiedener Staubsauger für jeden Einsatz an. Selbst Allergiker können mit den neuen Filtersystemen wieder aufatmen – so versprechen es die Staubsaugerhersteller. Lesen Sie dazu auch unseren Warentest und stellen Sie einen Produktvergleich an.

    Lesen Sie hier bei alaTest nun von den Funktionsprinzipien der Staubsauger.

    Funktionsprinzip Beutelstaubsauger

    Hier wird beim Staubsaugen der Luftstrom direkt in einen luftdurchlässigen Staubbeutel geleitet. Der Staubbeutel hat somit die Funktion eines Sammelbehälters für den angesaugten Schmutz und funktioniert gleichzeitig als Filter. Das Problem hierbei ist, dass es eigentlich ein Widerspruch ist, einerseits eine gute Filterarbeit zu gewährleisten und gleichzeitig ungehindert Luft durchzulassen. Letzteres ist wichtig, um die erforderliche Motorkühlung sicher zu stellen. Daher wurden spezielle Vliesfilter-Beutel erfunden, die mittlerweile Werte erreichen, wie sie Schwebstofffilter erbringen können.

    In der Regel sitzt hinter dem Staubbeutel zusätzlich ein Grobfilter, der den Motor und das Gebläse schützt, sollte durch das Einsaugen von scharfen Gegenständen (z.B. Scherben) einmal der Beutel beschädigt werden. Mikrofilter im Abluftbereich sorgen für einen sauberen Luftausstoß.

    Funktionsprinzip beutelloser Staubsauger – Einfachzyklonsauger

    Bei diesem Staubsauger wird die Fliehkraft genutzt. Angesaugter Schmutz und natürlich die Luft werden durch die Luftführung im Sammelbehälter in einen Wirbel (Zyklon) versetzt. Die Schmutzteile werden dabei nach außen gedrückt und landen im Schmutzauffangbehälter. Die Funktion „Fliehkraftabscheider“ funktioniert bei gröberen Schmutzpartikeln sehr gut, feine Stäube hingegen werden in einem Papierfilter aufgefangen. Dieser Papierfilter setzt sich jedoch sehr schnell zu und muss entsprechend oft gereinigt werden. In der Regel wird dieser unter fließendes Wasser abgespült. Danach sollte er getrocknet werden, damit er seine Durchlässigkeit wieder erreicht.

    Funktionsprinzip beutelloser Staubsauger – Multizyklontechnik

    Bei diesen Staubsaugern wird der Luftstrom zunächst wie bei einem Einfachzyklonsauger in einen Wirbel versetzt, um gröbere Schmutzpartikel in den Schmutzauffangbehälter abzuscheiden. Anders als beim Einfachzyklonsaugern wird die Luft anstatt über einen Zentralfilter abzuleiten, über mehrere Zyklonen geführt, um diese zu reinigen. Es entsteht dabei eine wesentlich höhere Rotationsgeschwindigkeit, wodurch auch feinste Staubpartikel aufgefangen werden können. Da hier kein einzelner Zentralfilter mehr zum Einsatz kommt, entfällt aus dessen Reinigung und es entsteht auch kein Saugkraftverlust, der mit dem zugesetzten Filter einhergeht.

    Fazit:

    Beim Kauf sollten Sie Ihre individuellen Bedürfnisse berücksichtigen und entsprechend den Staubsauger auswählen. Ob mit Hepa-Filter, Staubsack, ob 1800 Watt oder 2000 Watt. Lesen Sie hier bei alaTest Staubsauger Test und Erfahrungsberichte. In den Testberichten erfahren Sie alles Wissenswertes über Staubsauger und erfahren gleichzeitig wo Sie Ihren neuen Staubsauger günstig online bestellen können.

    Beliebteste Produkte

    nach oben

    Staubsauger auf alaTest

    alaTest.de hat Millionen von Testberichten von 2772 Websites gesammelt und analysiert um dir zu helfen die besten Staubsauger von Top-Marken wie Dyson, Irobot, Neato, Miele, Shark und mehr zu finden.

    Kauftipps Lesen Sie unseren Einkaufsführer
    bevor Sie Ihren Kauf tätigen