Monster Tulpar T5 V18.1.1

alaTest hat 5 Testberichte und Kundenbewertungen für Monster Tulpar T5 V18.1.1 zusammengefasst und analysiert. Im Durchschnitt wurde das Produkt mit 4.2/5 bewertet, verglichen mit einer durchschnittlichen Bewertung von 4.1/5 für andere Produkte. Die Tastatur und die Leistung wird von vielen Testern gelobt, auch die Portabilität wird gelobt.

Portabilität, Leistung, Tastatur

Verarbeitungsqualität, Klang, Bildschirm, Batterie

Wir haben sowohl Nutzer- als auch Expertenbewertungen, Produktalter und weitere Faktoren ausgewertet. Im Vergleich zu anderen Produkte erzielt Monster Tulpar T5 V18.1.1 einen alaScore™ von 93/100 = Ausgezeichnet.

Bewertungsanalyse

(Basierend auf 5 Bewertungen)

Testberichte  

Bewertungen

  (keine Bewertungen)
 
  (100% der Bewertungen)
Alle 4 Sterne Bewertungen anzeigen
  (keine Bewertungen)
 
  (keine Bewertungen)
 
  (keine Bewertungen)
 

1 Bewertung(en)

Testberichte Meinungen

Haftungsausschluss:

Unten ist eine Liste der Bewertungen für diesen oder ähnliche Produkten. Wenn Sie glauben, dass diese Gruppierung falsch ist klicken Sie bitte hier, um das zu melden.
Lesen Sie mehr auf unserer FAQ-Seite.
Zeige 1 - 1 von 1 Testberichte anzeigen: aus Deutschland | in anderen Sprachen (4)

Expertenbewertung von : Florian Glaser (notebookcheck.com)

Test Monster Tulpar T5 (i7-8750H, GTX 1060, FHD, Tongfang GK5CN6Z) Laptop

 

Klein, aber oho. Dass man die Power eines Notebooks nicht anhand der Bauhöhe einschätzen sollte, stellt das Tulpar T5 V18.1 des türkischen Barebone-Resellers Monster unter Beweis. Der 15-zöllige Gaming-Spross bringt trotz des ultradünnen Metallchassis...

leichtes und kompaktes Chassis ; 144-Hz-Panel (optional) ; mechanische Tastatur ; RGB-Beleuchtung ; flottes WLAN ; NVMe-SSD ; Slim Bezel ; Optimus

kein Thunderbolt 3 & USB 3.1 Gen2 ; stark schwankender CPU-Turbo ; misslungene Lüftersteuerung ; teils Fiepgeräusche ; lahmer Cardreader ; schwacher Sound ; Screen-Bleeding ; kleiner Akku

Für das Tulpar T5 V18.1 gilt im Endeffekt das gleiche Fazit wie beim Schenker XMG Neo 15, welches ebenfalls auf dem Tongfang-Barebone GK5CN6Z basiert. In die Thin & Light Top 10 würde das Monster Notebook dennoch einziehen – wenn auch nur knapp.

Sep 2018